Postmodern Jukebox

Was hörst du? Was liest du? Was schaust du dir an? In dieser Reihe geben unsere Autorinnen und Autoren Empfehlungen zur Nutzung des umfangreichen „kulturellen Kapitals“.

Morgens, wenn die Knochen noch schwer sind, hilft ein erfrischender musikalischer Start in den Tag, um in Schwung zu kommen. Auf meiner Play-List ganz weit oben steht dafür Scott Bradley’s „Postmodern Jukebox“. Seit 2013 veröffentlicht Scott Bradley mit verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern regelmäßig auf YouTube zeitgenössische Popmusik in neuen Arrangements, vom Retro-Swing-Big-Band-Stil bis zur Vaudeville-Version. Mit über 200 Millionen (!) Views ist „Postmodern Jukebox“ mit Covern von Lady Gaga, Beyoncé, N Sync und vielen mehr schon längst zu einem Internet-Musik-Phänomen geworden und es macht Spaß! Die bezaubernde (Spiel-)Freude der Künstlerinnen und Künstler rund um Scott Bradley ist genau das Richtige, um sich einen morgendlichen Energie-Schub abzuholen und gut gelaunt in den Tag zu starten.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.